Beruf

seit 12/2019

Wissenschaftlicher Mitarbeiter für Provenienzforschung beim Museumsverband Sachsen-Anhalt e.V.

Forschungsprojekt: Der Museumsverband für die Provinz Sachsen und das Land Anhalt. Der Einfluss der Museumsberatung und ihrer Netzwerke auf die Museen in der Provinz Sachsen und in Anhalt während der NS-Zeit. Akteure, Strukturen, Mittel und Verflechtungen (Laufzeit: 12/2019 – 11/2020)

Projektförderung: Deutsches Zentrum Kulturgutverluste

 

05/2018 – 11/2019

Projektmitarbeiter beim Berufsverband Bildender Künstler Sachsen-Anhalt e.V. mit dem Arbeitsschwerpunkt Künstler-Nachlässe

Projektleitung: Werk-Datenbank Bildende Kunst Sachsen-Anhalt (Laufzeit: 05/2018 – 12/2020)

Projektförderung: Staatskanzlei und Ministerium für Kultur des Landes Sachsen-Anhalt (Förderprogramm: Digital Heritage)

 

04/2015 – 03/2018
Koordinator der Historischen Kommission für Sachsen-Anhalt

01/2014 – 03/2015
Assistent des UNESCO-Beauftragten der Franckeschen Stiftungen zu Halle

08/2013 – 11/2014
Freier wissenschaftlicher Mitarbeiter für Provenienzforschung am Focke-Museum – Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte Bremen

Arbeitsgebiet: Sammlung Dr. Adolf List in Magdeburg (europäisches Kunstgewerbe des 13.-18. Jahrhunderts)

Projektförderung: Deutsches Zentrum Kulturgutverluste
 
07/2010 – 06/2011
Freier Mitarbeiter am Museum der bildenden Künste Leipzig

Tätigkeitsfeld: Erschließung der Briefkorrespondenz Leipziger Mäzene (1869-1927) an Wilhelm von Bode (ca. 400 Briefe) im Rahmen der Erarbeitung des wissenschaftlichen Bestandskataloges zur Niederländischen Malerei (1430–1800) im Museum der bildenden Künste Leipzig

Projektförderung: Ernst von Siemens Kunststiftung

 

01/2010 – 05/2010

Freier wissenschaftlicher Mitarbeiter für Provenienzforschung am Museum der bildenden Künste Leipzig

Arbeitsschwerpunkt: Plastiken des 20. Jahrhunderts und niederländische Gemälde des 17. und 18. Jahrhunderts aus der sog. Sammlung Kummerlé und anderer Sammlungskontexte

Projektförderung: Arbeitsstelle für Provenienzforschung der Staatlichen Museen Berlin – Preußischer Kulturbesitz

 

01/2009 – 10/2011
Freiberufliche Arbeit und Publikationstätigkeit